Personen

Personen

M.Sc. Dipl.-Ing. (BA)

  • Jahrgang: 1982

  • Maschinenbaustudium: 2004-2007

  • Projektingenieur: 2007-2012

  • Studium erneuerbarer Energien: 2012-2014

  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter: 2014

  • Selbstständig: 2014



Angelus Dillmann

ich biete gute Erfahrungen in den Bereichen Engineering von erneuerbaren Energiesystemen und Baugruppen. Meine Begeisterung möchte ich mit Ihnen teilen. Meine beruflichen Stationen waren die Berechnung und Konstruktion, Zeichnungs- und Stücklistenerstellung, Serienplanung sowie die Projekt-Dokumentation. Als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Hochschule Kempten (Allgäu) habe ich die Projekte "Konzept KWKK" und "KWKK Implement" bearbeitet bzw. koordiniert (siehe auch News-Seite). Das für mich schöne am projektbasierten Arbeiten ist, der Aufbruch auf eine Reise trotz ungewissem Ende, aber mit der Hoffnung auf Erfolg...oder wie Jossey-Bass gesagt hat "[...] der Weg ist heiß, staubig und lang. Und das Essen in der Caféteria schlecht [...]" und deswegen gilt, denke ich, für die Projektarbeit wie fürs Reisen, ohne Aussicht auf Gelingen sollte man eine Reise nicht antreten. Sprechen Sie mich an, fordern Sie mich. Ich freue mich über Ihre Kontaktaufnahme! Angelus DillmannProfil von Angelus Dillmann auf LinkedIn anzeigen

Dr.-Ing.

  • Jahrgang: 1985

  • Maschinenbaustudium: 2005-2009

  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter HS Kempten: 2010-2012

  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter TU München: seit 2013

  • Promotion im Bereich Energiesystemtechnik

  • Effizienzhaus-Experte/ Energieberater: 2014



Michael M. Klärner

Ich biete Erfahrungen in den Bereichen Konzeption, Planung und Simulation komplexer Energiesysteme mit den Schwerpunkten Erneuerbare Energien und Energieeffizienz. Im Laufe meiner sechsjährigen Berufstätigkeit konnte ich Erfahrungen in den Bereichen Konstruktion von Sondermaschinen, Simulation komplexer Energiesysteme, Konzeption innovativer Lösungen zur Gebäudeenergieversorgung und der Energieberatung in der Industrie sammeln. Bei meinen Tätigkeiten in der Industrie und der angewandten Forschung steht die technische und wirtschaftliche Machbarkeit und die damit verbundene Umsetzung an erster Stelle.